Charity

 

Der Stadtberger Nikolauslauf ist als Spendenlauf konzipiert. Alle erlaufenen Spenden kommen den beiden Fördervereinen der ortsansässigen Schulen zugute. Sowohl die Parkschule Stadtbergen als auch die Leopold-Mozart-Grundschule Leitershofen freuen sich also über zahlreiche Teilnehmer!

Und wie funktioniert das Ganze? Ganz einfach! Im Rahmen der Anmeldung erhält jeder Teilnehmer von uns eine Sponsorenliste zum Ausdrucken. Auf dieser Liste werden die Namen möglichst vieler Sponsoren gesammelt, die sich mit ihrer Unterschrift bereit erklären jede gelaufene Runde mit einem vorab festgelegten Betrag pro Runde zu sponsern. Die Streckenlänge beträgt 400 Meter. Nach dem Startschuss gilt es, so viele Runden wie möglich zu absolvieren. Jeder Teilnehmer bestimmt dabei selbst, wann er aufhören möchte - egal ob nach 10 Minuten, einer oder eineinhalb Stunden. Nach spätestens zwei Stunden ist Schluss.

Das gesammelte Geld kommt dann den Fördervereinen der beiden Stadtberger Schulen zugute, die damit unterschiedliche Projekte für die Schüler unterstützen: der Förderverein der Leopold-Mozart-Grundschule im Ortsteil Leitershofen möchte mit den Spenden neue Spielgeräte für den Pausenhof finanzieren. Der Förderverein der Parkschule Stadtbergen hingegen benötigt das Geld für verschiedenste Gemeinschaftsprojekte wie beispielsweise Theater- oder Museumsbesuche und andere Ausflüge. Außerdem sollen von den Spenden unter anderem Lizenzen für Sprachkurse und Tablets, auf denen diese dann durchgeführt werden können, erworben werden. Eininge Worte dazu hört ihr im Video von Veronika Schuster und Sabine Hensold:

 

 

 

 

Weitere Veranstaltungen

M-net Firmenlauf
Zoolauf
Organspendelauf
Radnacht
Nachtlauf
Kuhsee-Triathlon
Stadtlauf Kaufbeuren